Ev. Kirche Wendelsheim-Eckelsheim

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Wendelsheimer Kirche

E-Mail Drucken PDF

Die evangelische Martinskirche in Wendelsheim steht auf einer Anhöhe über dem Tal des Finkenbachs. Es ist nicht auszuschließen, dass an diesem exponierten Ort schon Kelten und Römer eine Kultstätte unterhielten.

Das Schild am Eingangsportal der Kirche weist auf den Namensgeber der Kirche hin. St. Martin kennt auch heutzutage noch jedes Kind. Am 11. November, dem Namenstag des Heiligen, finden bis heute Laternenumzüge und Martinsspiele statt, die vor allem an die Legende von der Mantelteilung erinnern und damit an das Leben und Wirken des Martin von Tours. Martin von Tours wurde später der dritte Bischof von Tours und starb in hohem Alter. Auch damit setzte er ein Zeichen, denn er war so der erste Heilige der westlichen Kirche, der nicht eines Märtyertodes starb.

Die Martinskirche kann allerdings gleichzeitig an den Reformator Martin Luther erinnern, denn der wurde am 10. November 1483 geboren und am folgenden Tag, dem 11. November auf den Namen des Tagesheiligen getauft wurde: Martin.

Kirche Wendelsheim Wendelsheimer Kirche im Winter

(Seite 1 von 4)